Achtung eingeschränkter Support - wir sind auf der Abenteuer&Allrad!

Vom 27. Mai - 05. Juni sind wir in Bad Kissingen. In dieser Zeit ist der allgemeine Support sehr eingeschränkt und der technische Support nicht telefonisch oder per Email zu erreichen. Der Versand für Shopbestellungen findet wie gewohnt statt, ausgenommen Fronleichnam.

Beratung & Know-How gibt es vom 30. Mai - 2. Juni am Stand Z132 auf der Abenteuer&Allrad - besucht uns da, wir freuen uns auf Euch!

tigerexped power pro
Das Modulare Elektro System ist für (Selbst-)Einbauer mit entsprechendem technischem Verständnis gedacht und gemacht. So wird es dem Selbsteinbauer ermöglicht, gerade auf Langzeitreisen in der Lage zu sein, sein System gut genug zu kennen und eventuelle Probleme auch selbst beheben zu können. Unsere Module werden mit einfachen, verständlichen Dokumentationen geliefert, die den (Selbst-)Einbau auch für Nicht-Profis erleichtern und ermöglichen sollen. Die Betonung liegt dennoch ganz klar auf Selbsteinbau. Dafür ist es zwingend notwendig, sich selbst realistisch einzuschätzen und/oder rechtzeitig Partner mit entsprechendem Fachwissen ins Boot bzw. ins Reisefahrzeug holen. Wir können keine solche Anlage per Telefonsupport einbauen oder Fehlersuche aus der Ferne betreiben.
Mehr Infos zu tigerexped power pro findest Du hier.
War diese FAQ für Sie hilfreich?
Bei unserem tigerexped power pro Programm handelt es sich um durchdachte, getestete und professionelle Systeme mit zugeschnittenen Komponenten - zuverlässige High End Technik, die sonst nur von Fahrzeugausbauern eingebaut wird. Die Module sind in der gemeinsamen Beratung individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse und Reisegewohnheiten abgestimmt worden und kommen mit verständlichen Dokus, die auch Nicht-Profis den Einbau ermöglichen (dennoch ist ein realistisch eingeschätztes, gewisses Sachverständnis nötig).

Hinweis: Kabel und Kabelschuhe sind im tigerexped power pro System nicht enthalten, können aber natürlich über unseren Shop bestellt werden.

War diese FAQ für Sie hilfreich?
Technisches Verständnis von KFZ-Elektrik, dazu gehören z.B. auch Grundlagen der Kabelberechnung und/oder Partner, die dabei fachkundig unterstützen.

Hinweis: 230V muss von einem Elektro-Fachbetrieb abgenommen werden.

Zudem setzen wir eine ordentlich ausgestattete Werkstatt für einen solchen Einbau voraus, inkl. Crimpzange, Abisolierwerkzeug, Schrumpfschlauch, Prüfwerkzeug (Multimeter und Prüflampe, ein Phansenprüfer-Schraubendreher gehört nicht dazu ;-) ) u.U. Aderendhülsenzange, Kabelschuhpresse bis 50mm². Tipp: beim Pressen von besonders dicken Kabeln kann der örtliche Elektriker vielleicht aushelfen.
War diese FAQ für Sie hilfreich?
Wir haben die Systeme getestet und durch unsere Dokumentationen sollte der (Selbst-)Einbau ermöglicht werden. Zur Planung und für allgemeine Fragen stehen wir gern zur Verfügung, allerdings können wir nicht den Einbau am Telefon begleiten oder im Nachhinein aus der Ferne Fehler in der Installation suchen.
War diese FAQ für Sie hilfreich?
Lesen und befolgen der Bedienungsanleitungen aller Komponenten hinsichtlich Einbau, zur Programmierung und eventuell zur Fehlerbehebung. Handwerklich ordentlicher Einbau. Bei 230V Komponenten, Abnahme durch einen Elektro-Fachbetrieb.
War diese FAQ für Sie hilfreich?

Für die gemeinsame Planung benötigt unser Tech-Support Informationen, die man herunterbrechen kann auf die Frage:

Wer fährt wann, womit, wohin und was tut er da?

-> Wer (wieviele Reisende und was tun diese), fährt wann (Zeiten und Jahreszeiten, Dauer und Etappen), womit (Fahrzeug und dessen Größe, Dachfläche) wohin (Reiseziele, Länder, Sonnenstunden) und was tut er da (welche Verbraucher sollen wie lange betrieben werden)?

Hiermit willige ich ein, dass für die Beantwortung meiner Anfrage meine vorgehend angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und zu dem vorgenannten Zwecke verwendet werden. Die Einwilligung kann jeder Zeit widerrufen werden. Näheres zu der Verarbeitung kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

War diese FAQ für Sie hilfreich?